Führen und Leiten

Gewalt in der Kita - Fehlverhalten von Mitarbeiter*innen un die dadurch verursachten Gefährdungen der Kinder

Beginn Di., 16.03.2021, 08:30 - 16:00 Uhr
Kursbeschreibung Dazu zählen z.B. Aufsichtspflichtverletzungen, Unfälle mit Personenschäden, verursachte oder begünstigte Übergriffe/Gewalttätigkeiten, sexuelle Gewalt, herabwürdigende Erziehungsstile, grob unpädagogisches (vorwiegend verletzendes) Verhalten, Verletzung der Rechte von Kindern und Jugendlichen sowie Rauschmittel- Abhängigkeit oder der Verdacht auf Zugehörigkeit zu einer Sekte oder einer extremistischen Vereinigung bei Mitarbeitern.

Anschreien, festhalten, missachten- Gewalt durch pädagogische Fachkräfte
– ein Tabuthema
Was nicht sein darf, kann nicht sein? Übergriffiges Verhalten findet in (fast) jeder Kita statt. Zwar kann eine Kita das Glück haben, von schweren Formen von Gewalt durch Fachkräfte (bisher) verschont worden zu sein. Leichtere Formen übergriffigen Verhaltens und der Missachtung von Kinderrechten lassen sich aber im Alltag jeder Kita beobachten. Ziel muss sein, dieses Fehlverhalten in den Blick zu nehmen, daraus Konsequenzen zu ziehen und die Gewalt in der Institution und unprofessionelles Verhalten Schritt für Schritt immer weiter zurück zu drängen.
Meldepflichten gemäß § 47 SGB VIII bei Ereignissen und Entwicklungen, die das Wohl von Kindern und Jugendlichen beeinträchtigen können. Das Seminar orientiert sich an den Kinderrechten und den erforderlichen Inhalten der Einrichtungskonzeption/Qualitätshandbuch.
Kompetenzen Zu erwerbende Kompetenzen
· Sich mit der Thematik auseinandersetzten und Tabus überwinden
· Grenzüberschreitenden Verhalten erkennen
· Grenzüberschreitungen richtig einordnen
· Professionelles Handeln im Umgang damit einüben
· Schutzkonzepte erarbeiten
· Verhaltenskodex und Regel erstellen
· Für das Thema Alltagsgewalt sensibel sein
Kosten 115,00 €
Dauer 1 Tag
Kursort IKS Institut für Bildung und Management

Datum
16.03.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management




IKS Institut für Bildung und Management 

Constanze-Weber-Gasse 1
79669 Zell im Wiesental
Tel: 07625/ 918837-0
Fax: 07625/ 918837-9
E-Mail: info@iks-zell.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr

 

Termine sind gerne auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten möglich.