Programm
StartseiteProgramm
Kursdetails

Kinder aus sozialen Armutsverhältnissen- Chancen der Kita den "vorgezeichneten" Nachteilen entgegenzuwirken

Beginn Do., 14.03.2019, 08:30 - 16:00 Uhr
Kursbeschreibung In einem wohlhabenden Land wie Deutschland diskutieren wir die Armutsgefährdung und Risiken von Armut eher gesellschaftspolitisch. In der Realität sind von Armut unmittelbar 7 % und mittelbar 35 % der unter 6-jährigen Kinder betroffen.
Was heißt es, zu den von sozialer Armut betroffenen Kindern zu gehören konkret?
Wir wissen, dass es nicht nur materielle, sondern auch gesundheitliche, soziale, kulturelle, emotionale Dimensionen sind, von denen die Kinder betroffen sind. Und wir wissen vielleicht nicht, dass gerade Kinder aus Armutsverhältnissen erst gar nicht in unsere Kita gebracht werden. Als Familienhebamme begleitet die Referentin Familien aus Armutsverhältnissen von Geburt des Kindes an und begleitet die betroffenen Eltern und Kinder bis in das Kindergartenalter. Von diesem Erfahrungsschatz ausgehend will das Seminar für die Situation der betroffenen Kinder und Ihre Familien sensibilisieren. Desweiteren soll es Ideen und Möglichkeiten aufzeigen und entwickeln, wie eine Kita mit versteckter oder offener Armut von Kindern sensibel umgehen und ihre Chancen für das Kind hilfreich nutzen kann.
Kompetenzen • Kenntnisse über die soziale Armut in Deutschland haben
• Sich für die Situation und die Bedürfnisse der betroffenen Kinder und Familien sensibilisieren
• Sich bewusst sein, dass auch Ängste der Eltern vor der Kita die Anmeldung und das Bringen der Kinder verhindern und darauf mit angemessenen Angeboten reagieren
• Dimensionen der sozialen Armut kennen: soziale, materielle, gesundheitliche und kulturelle Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes berücksichtigen und gezielte entgegenwirkende Angebote gestalten
• Ideen entwickeln, individuell auf die Kinder und ihre Familien einzugehen
Kosten 95,00 €
Dauer 1-tägig
Kursort IKS Institut für Bildung und Management

Datum
14.03.2019
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management


Abgelaufen


IKS Institut für Bildung und Management 

Constanze-Weber-Gasse 1
79669 Zell im Wiesental
Tel: 07625/ 918837-0
Fax: 07625/ 918837-9
E-Mail: info@iks-zell.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr

 

Termine sind gerne auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten möglich.