Programm
StartseiteProgramm
Kursdetails

Sexualpädagogisches Konzept als Teil des Schutzauftrage

Beginn Di., 18.06.2024, 08:30 - 16:00 Uhr
Dauer 1 Tag
Kursbeschreibung Kinder stark machen, schützen und begleiten

Jede Kita sollte ein Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt entwickeln und als festen Bestandteil in der Konzeption verankern. Dieses wichtige Element für gute Qualität macht deutlich, dass sich die Kita aktiv dem Schutz der Kinder vor sexualisierter Gewalt verpflichtet.
Steht dieser Schutzauftrag im Kontrast mit dem Bildungsauftrag? Wollen wir nicht eine Kita sein, in der sich Kinder erleben und entdecken dürfen? Aber wie passt dies mit dem Schutzauftrag zusammen? Sollen wir alles verbieten oder alles zulassen?
Dieses Seminar befasst sich mit dem Balanceakt zwischen Bildungs- und Schutzauftrag und legt den Fokus auf die Stärkung der Kinder.
Kompetenzen • Sich mit dem Konzept sexualfreundliche Kita zwischen Bildungs- und Schutzauftrag auseinandersetzen
• Chancen der Kita Kinder stark zu machen nutzen
• Möglichkeiten und Grenzen von Prävention reflektieren
• Sexuelle Übergriffe erkennen
• Handlungsleitfaden zur Reflexion von übergriffigen Situationen in der Kita erstellen
• Mit betroffenen Kindern angemessen sprechen
• Ein sexualpädagogisches Konzept entwickeln
Kosten 145,00 €
Kursort IKS Institut für Bildung und Management
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Daniela Faller



IKS Institut für Bildung und Management 

Constanze-Weber-Gasse 1
79669 Zell im Wiesental
(Landkreis Lörrach)
Tel: 07625/ 918837-0
Fax: 07625/ 918837-9
E-Mail: info@iks-zell.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:30 Uhr
 

Termine sind gerne auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten möglich.