Pädagogik und Soziales

Hochbegabung bei Kindern entdecken und begleiten

Beginn Di., 20.10.2020, 08:30 - 16:00 Uhr
Kursbeschreibung Sie spielen mit Bauklötzen und Puppen. Sie legen Puzzle und fragen Löcher in den Bauch. Ihre Themen sind Gerechtigkeit, der Hunger der Welt und die Römer. Sie fragen nach dem Sinn des Lebens und nach dem Weltall. Nur sie tun das (unserer Meinung nach) viel zu früh!
Man nennt sie hochbegabte Kinder. Sie sind gleichaltrigen Kindern kognitiv deutlich voraus. Oft fällt dies schon im Kindergartenalter auf. Ihr höheres Potential äußert sich in einer guten Beobachtungsgenauigkeit, hoher Lerngeschwindigkeit, schnellem Spracherwerb und intensiver freiwilliger Beschäftigung mit Buchstaben und Zahlen.
Von einer frühzeitigen Erkennung profitieren die Kinder und ihre Familien ebenso wie das soziale Umfeld. Wird die Hochbegabung eines Kindes nicht erkannt, die Neugier nicht gestillt und der Wissensdurst nicht gefördert, zeigt das Kind Auffälligkeiten. Diese können sich in Hyperaktivität, Aggressivität, Versagensängsten und Langeweile äußern. Im Sinne einer Chancengleichheit für alle Kinder ist es hilfreich, die Merkmale einer Hochbegabung
zu kennen und erste Fördermöglichkeiten anzubieten.
Kompetenzen · Unterschiede zwischen Hochbegabung und Intelligenz kennen
· Persönlichkeitsunterschiede hochbegabter Kinder verstehen
· Intelligenzdiagnostik kennen und verstehen, was ein Test misst
· Besondere emotional-soziale Bedürfnisse lesen lernen
· Hochbegabte Kinder in Kindertageseinrichtung und Schule identifizieren
· Begabung und Persönlichkeit verbinden – Erkenntnisse aus der Begabungsforschung nutzen
· Hochbegabte Kinder für ein stabiles Selbstkonzept fördern und fordern
· Elternarbeit mit begabten Familien anbieten
Kosten 115,00 €
Dauer 1-tägig
Kursort IKS Institut für Bildung und Management

Datum
20.10.2020
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management


Abgelaufen


IKS Institut für Bildung und Management 

Constanze-Weber-Gasse 1
79669 Zell im Wiesental
Tel: 07625/ 918837-0
Fax: 07625/ 918837-9
E-Mail: info@iks-zell.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr

 

Termine sind gerne auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten möglich.