Pädagogik und Soziales

Verstehen und Begleiten von Eltern mit psychischen Erkrankungen in der Kita

Beginn Di., 26.11.2019, 08:30 - 16:00 Uhr
Kursbeschreibung In der Praxis beobachten wir eine immer größere Zahl von Eltern und Kindern mit psychischen Auffälligkeiten. Die psychische Erkrankung eines Elternteils stellt für die Familie, das Umfeld und insbesondere für das Kind eine äußerst belastende Situation und einen großen Risikofaktor für seine gesunde Entwicklung dar.

Dieses Seminar gibt Hilfen zur Elternbegleitung in belastenden Problemlagen an die Hand. Wie können belastete Eltern als Partner zum Wohl des Kindes gewonnen werden und die Gesamtsituation verbessert werden? Wie können Kinder psychisch kranker Eltern gestärkt werden? Wie gehe ich mit eventueller Gefährdung des Kindeswohles um?
Kompetenzen • Psychische Erkrankungen (er-)kennen
• Besondere Belastungen für Kinder psychisch erkrankter Eltern (er-)kennen und diese Kinder stärken
• Sicherheit im Umgang mit psychisch erkrankten Eltern gewinnen
• Einüben von lösungsorientierten Elterngesprächen anhand eigener Fälle
• In der Auseinandersetzung mit verschiedenen Rollen von Gesprächsführung, Leitung von Fallkonferenzen und der Situation betroffener Eltern die eigenen Handlungsmöglichkeiten erweitern
• Angemessen kommunizieren
• Einblick in Methoden des Case Managements als Instrument zum Umgang mit komplexen Problemlagen nehmen
• Methoden- und Verfahrenskompetenz weiterentwickeln
Kosten 95,00 €
Dauer 1 Tag
Kursort IKS Institut für Bildung und Management

Datum
26.11.2019
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management




IKS Institut für Bildung und Management 

Constanze-Weber-Gasse 1
79669 Zell im Wiesental
Tel: 07625/ 918837-0
Fax: 07625/ 918837-9
E-Mail: info@iks-zell.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr

 

Termine sind gerne auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten möglich.