Pädagogik und Soziales

Von Rosa und Roten Regeln - Umgang mit Konflikten im Kleinstkindalter

Beginn Di., 13.10.2020, 08:30 - 16:00 Uhr
Kursbeschreibung Diese Fortbildung richtet sich an all diejenigen, die bereits Erfahrung in der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren haben.
Konflikte entstehen immer, wenn Menschen viel und nah beieinander leben. Auch die noch sehr jungen Kinder haben ihre eigenen Bedürfnisse und Interessen und geraten in Konflikt mit anderen Kindern oder ihren pädagogischen Fachkräften.
Gerade in diesem Alter ist es besonders wichtig, weil tief prägend, wie diese schwierigen Situationen von den Erwachsenen begleitet und gelöst werden.
Mit Hilfe von Rollenspiel und Selbsterfahrungsübungen können konkrete Situationen aus der Praxis angeschaut werden, mit dem Ziel ein hilfreiches, vorbildliches, achtsames und feinfühliges Verhaltensrepertoire zu erschließen.

Bitte mitbringen
Eine Decke für den Boden, warme Socken und ein bis drei Fotos aus der eigenen Kindheit
Kompetenzen · Sinnvollen Umgang mit Regeln, Grenzen und Erwartungen erlernen
· „Rosa und rote Regeln“ unterscheiden
· Ursachen für Konflikte erkennen
· Konfliktsituationen angemessen begleiten
· Schwieriges Verhalten von Kindern besser verstehen
· Empathie und Feinfühligkeit entwickeln

Mitzubringen Eine Decke für den Boden, warme Socken und ein bis drei Fotos aus der eigenen Kindheit
Kosten 95,00 €
Dauer 1 Tag
Kursort IKS Institut für Bildung und Management

Datum
13.10.2020
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management




IKS Institut für Bildung und Management 

Constanze-Weber-Gasse 1
79669 Zell im Wiesental
Tel: 07625/ 918837-0
Fax: 07625/ 918837-9
E-Mail: info@iks-zell.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr

 

Termine sind gerne auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten möglich.