Pädagogik und Soziales
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Elternbegleiter und -berater" (Nr. 080.8392) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Elternbegleiter und -berater

Beginn Fr., 24.09.2021, 14:00 - 20:00 Uhr
Kursbeschreibung Erziehungspartnerschaft mit den Eltern gestaltet sich so vielfältig wie es Eltern gibt. Die Arbeit mit den Eltern erfordert zunehmend mehr Kenntnisse im Bereich Beratung und Begleitung, vor allem in Fragen der Erziehung und Bildung. Zum Wohle des Kindes gilt es im guten Kontakt mit den Eltern zu stehen. Dies ist nicht immer einfach: viele Eltern sind zunehmend mehr verunsichert und suchen den intensiven Kontakt und damit verbunden, Beratung für Ihren Erziehungsalltag. Verstärkt stehen pädagogische Fachkräfte auch „zwischen allen Stühlen“, sei es bei Familienstreitigkeiten, besonderem Förderbedarf und Vernachlässigung des Kindes. Hinzu kommen Eltern von Kindern mit Inklusionsbedarf oder Familien aus anderen Kulturräumen mit anderen Erziehungsvorstellungen, Sitten und Riten.
Pädagogische Fachkräfte als Sozialarbeiter, Familientherapeuten und Bildungsbegleiter - die Anforderungen sind gestiegen. Die Weiterbildung zum Elternbegleiter und -berater will Ihnen Sicherheit im Umgang mit Eltern geben. Dabei ist die Vermittlung von aktuellem Fachwissen ebenso wichtig, wie die Fähigkeiten in schwierigen Situationen angemessen und professionell zu handeln.
Eltern sein heute: Herausforderung - Überforderung - Einstellung und Haltung zum Kind - zwischen Vernachlässigung und Überbehütung - Rolle der Eltern im Bildungsprozess
Resilienz - Gewalt in der Familie - Erziehungsmaßnahmen - Vernetzung zu anderen Hilfeeinrichtungen - gesetzliche Vorgaben, Erziehungspartnerschaft praktizieren
Lösungsorientierte Gesprächsführung - Beratungsgespräche - Gesprächstechniken - Konfliktgespräche - Abgrenzungen zu professioneller Beratung und Therapie –
Case Management - Interkulturelle Aspekte in der Elternarbeit
Inklusion - Beratungsgespräche bei Besonderheiten des Kindes
Supervision: Aufgabe und Rolle der pädagogischen Fachkraft - Professionelle Haltung als Anwältin des Kindes einnehmen und reflektieren - Grenzen der eigenen Zuständigkeit
Kosten 1100,00 €
Dauer 10 Tage
Kursort IKS Institut für Bildung und Management
Dokumente

Datum
15.10.2021
Uhrzeit
14:00 - 20:00 Uhr
Ort
Constanze_Weber-Gasse 1, Zell i.W., CWG, Raum 02 Belchen
Datum
16.10.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:30 Uhr
Ort
Constanze_Weber-Gasse 1, Zell i.W., CWG, Raum 02 Belchen
Datum
19.11.2021
Uhrzeit
14:00 - 20:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management
Datum
20.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management
Datum
03.12.2021
Uhrzeit
14:00 - 20:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management
Datum
04.12.2021
Uhrzeit
08:30 - 16:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management
Datum
18.03.2022
Uhrzeit
14:00 - 20:00 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management
Datum
19.03.2022
Uhrzeit
08:30 - 16:30 Uhr
Ort
Constanze-Weber-Gasse 1, IKS Institut für Bildung und Management




IKS Institut für Bildung und Management 

Constanze-Weber-Gasse 1
79669 Zell im Wiesental
Tel: 07625/ 918837-0
Fax: 07625/ 918837-9
E-Mail: info@iks-zell.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 13:00 bis 17:00 Uhr

 

Termine sind gerne auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten möglich.